Istri|en, kroatisch und slowenisch Istra, italienisch Istria, Halbinsel, Kulturlandschaft und Verwaltungsbezirk zwischen dem Golf von Triest und dem Kvarner, an der Nordküste des Adriatischen Meeres. Die Halbinsel hat eine Nord-Süd-Erstreckung von 100 km, größte Breite 75 km; sie umfasst 3 199 km2, davon gehören 12 % zu Slowenien (im Norden) und 88 % zu Kroatien (im Süden); rd. 300 000 Einwohner. Die Bevölkerung besteht heute vorwiegend aus Kroaten (rd. 73 %) und Slowenen (rd. 27 %). Die meisten Italiener (1945: 24 % der Bevölkerung) sind nach

(79 von 608 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Kroatien: Vrsar

Vrsar an der istrischen Küste in Kroatien

(9 von 15 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Istrien. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/istrien