Hrabanus Maurus [althochdeutsch hraban »Rabe«; seinen Beinamen »Maurus« erhielt er von Alkuin nach dem Lieblingsschüler des Benedikt von Nursia], Rhabanus Maurus, mittellateinischer Schriftsteller, Universalgelehrter, * Mainz um 783, † ebenda 4. 2. 856; bedeutender Vertreter der karolingischen Renaissance. Hrabanus Maurus, einer vornehmen Familie entstammend, kam

(42 von 293 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hrabanus Maurus. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/hrabanus-maurus