(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der mehrfach geänderten Verfassung vom 16. 5. 1984 ist Guinea-Bissau eine präsidiale Republik

(13 von 88 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge in den afrikanischen Farben ist gelb über grün horizontal gestreift, mit einem roten Streifen am Liek

(18 von 122 Wörtern)

Parteien

Wichtige Parteien sind der Partido Africano da Independência da Guiné e

(11 von 33 Wörtern)

Gewerkschaften

Es gibt zwei Gewerkschaftsverbände: Confederação Geral dos Sindicatos Independentes da Guiné-Bissau

(11 von 20 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee beträgt etwa 4500, die der paramilitärischen Kräfte

(11 von 33 Wörtern)

Verwaltung

Guinea-Bissau ist in 8 Regionen mit 37 Kreisen gegliedert; die Hauptstadt

(11 von 16 Wörtern)

Recht

An der Spitze des Rechtssystems steht der Oberste Gerichtshof (Supremo Tribunal de Justiça); ihm nachgeordnet sind ein Berufungsgerichtshof

(18 von 124 Wörtern)

Bildungswesen

Das Schulwesen ist am portugiesischen Vorbild orientiert und gliedert sich in

(11 von 48 Wörtern)

Medien

Die Pressefreiheit wird durch staatliche Einschüchterung und Selbstzensur bedroht.

Presse: Die

(11 von 74 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/guinea-bissau/staat-und-recht