Gregorianische Reform, kirchliche Reformbewegung des 11./12. Jahrhunderts, benannt nach Papst Gregor VII.

Die Reform wendete sich zunächst

(16 von 111 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gregorianische Reform. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gregorianische-reform