Im selben Jahr (1775) ging Goethe auf Einladung des jungen Herzogs Karl August an den Weimarer Hof, wo die Herzoginmutter Anna Amalia einen Kreis von Schriftstellern und literarisch interessierten Hofleuten um sich versammelt hatte, darunter C. M. Wieland, den Erzieher Karl Augusts. Goethe rückte

(43 von 301 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Weimar (1775–86). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/goethe-johann-wolfgang/weimar-1775-86