Glyndebourne Festival Opera [ˈglaɪndbɔːn ˈfestəvl ˈɔpərə, englisch], erstmals 1934 von John Christie (* 1882, † 1962) in der Nähe von Lewes (Sussex) veranstaltete, seither jährlich stattfindende Opernfestspiele; seit 1952 in den Händen der Glyndebourne Festival

(33 von 297 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Glyndebourne Festival Opera. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/glyndebourne-festival-opera