Mit lautem Zischen und mächtiger Qualmwolke stellt die kleine Lokomotive 804 energisch unter Beweis, dass sie trotz ihres Alters noch lange nicht ins Museum gehört. Im Gegenteil, sie ist der Star, ohne den der winzige Zug mit seinen drei schmalbrüstigen blauen Waggons im Bahnhof von New Jalpaiguri kaum Aufmerksamkeit erregen würde.

In den fünfziger Jahren des 19. Jahrhunderts begannen die damals über Indien herrschenden englischen Kolonialherren rund um die 2000 Meter hoch und an den Ausläufern des Himalaya gelegene Ortschaft Darjeeling mit

(82 von 581 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Unter Dampf in den Himalaya. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gebirgseisenbahnen-in-indien-welterbe/unter-dampf-in-den-himalaya