(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der Verfassung vom 4. 6. 1999 (in Kraft seit 1. 3. 2000) ist Finnland eine parlamentarische Republik. Staatsoberhaupt ist der auf 6 Jahre direkt gewählte Präsident (einmalige

(26 von 182 Wörtern)

Nationalsymbole

Die 1860 entworfene Nationalflagge ist ein weißes Tuch mit einem blauen skandinavischen Kreuz. Blau steht für die Farbe der finnischen Seen und

(22 von 153 Wörtern)

Parteien

Finnland verfügt traditionell über ein Vielparteiensystem. Auf der linken Seite des Parteienspektrums stehen v. a. die Sozialdemokratische Partei Finnlands

(18 von 122 Wörtern)

Gewerkschaften

Die Mehrheit der finnischen Arbeitnehmer ist gewerkschaftlich organisiert. Wichtige Gewerkschaftsverbände sind

(11 von 40 Wörtern)

Verwaltung

Seit 2010 ist Finnland in sechs Regionalverwaltungsbezirke und die Ålandinseln mit

(11 von 21 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 6–12 Monate) beträgt (2013) rund 22 200,

(11 von 58 Wörtern)

Recht

Die ordentliche Gerichtsbarkeit ist dreistufig. Eingangsinstanz in Zivil- und Strafsachen sind (mit wenigen Ausnahmen) die 27 Amtsgerichte, erste Rechtsmittelinstanz die 6 Berufungsgerichte. Oberste

(23 von 160 Wörtern)

Bildungswesen

Die Umsetzung der finnischen Bildungsgesetze obliegt auf zentraler Verwaltungsebene dem Bildungsministerium und dem nationalen Bildungsrat. Es besteht allgemeine Schulpflicht vom 7. bis zum 16. Lebensjahr bei kostenfreiem

(27 von 186 Wörtern)

Medien

»Reporter ohne Grenzen« setzt Finnland seit 2008 auf Platz 1 seiner weltweiten Rangliste zur Pressefreiheit. Die Medienkonzerne Sanoma (Finnland) und Bonnier (Schweden) haben eine

(24 von 168 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/finnland/staat-und-recht