Faktor [lateinisch »Macher«, »Verfertiger«] der, -s/...ˈtoren, Wirtschaft: wirtschaftliche Einheit, die im Produktionsprozess zur Herstellung anderer Güter und Leistungen eingesetzt wird (Arbeitseinsatz, Realkapital, auch Vorprodukte, Rohstoffe,

(25 von 191 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Faktor (Wirtschaft). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/faktor-wirtschaft