Ethanol das, -s, Äthanol, Ethylalkohol, Bioethanol, gemeinsprachlich Alkohol, Weingeist, chemische Verbindung mit der Formel C2H5OH aus der Gruppe der Alkohole; farblose, brennend schmeckende, leicht entzündliche Flüssigkeit, die mit schwach leuchtender Flamme entsprechend folgender Reaktionsgleichung verbrennt:

C2H5OH + 3 O2 2 CO2 + 3 H2O.

Der Heizwert beträgt dabei 27 MJ/kg. Ethanol hat einen Siedepunkt von 78,3 °C, eine Dichte von 0,789 g/cm3 (bei 20 °C) sowie eine ROZ (Oktanzahl) von 109. Ethanol ist mit Wasser(64 von 603 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Schmickl, B. Malle: Schnapsbrennen als Hobby (2003);
A.
(11 von 22 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ethanol. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ethanol