Estland war bis in die 1950er-Jahre ein Agrarland. Die Industrialisierung unter der Sowjetmacht führte zur einseitigen wirtschaftlichen Ausrichtung auf Russland mit einer für Estland ungünstigen industriellen Monostruktur. Nach der Unabhängigkeit waren die vorhandenen Großbetriebe und mittleren Unternehmen dem Wettbewerb auf dem internationalen Markt nicht gewachsen; die große

(47 von 332 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/estland/wirtschaft-und-verkehr/wirtschaft