Auch während der klassischen und romantischen Periode prägten ausländische Musik(er) die englische Kultur: Johann Christian Bach etablierte 1765 mit C. F. Abel die »Bach-Abel-Concerts« und begründete damit erstmals ein anspruchsvolles öffentliches Musikleben in London. J. Haydn kam zwischen 1791 und 1795 nach London durch die Konzertunternehmung des Deutschen J. P. Salomon (Londoner Sinfonien; Oxford-Sinfonie 1791). Sehr einflussreich im englischen Musikleben waren ferner

(59 von 418 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, English Musical Renaissance. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/englische-musik/english-musical-renaissance