Elektronenbeugung, die Abweichung der Elektronenstrahlen von der geradlinigen Ausbreitung beim Durchgang durch Materie (v. a. kristalline Substanzen) aufgrund der Welleneigenschaften des Elektrons (Beugung und Interferenz ihrer

(25 von 175 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Elektronenbeugung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/elektronenbeugung