Dünnschichtchromatografie, Abkürzung DC, auch Planarchromatografie, Trennverfahren, das als einzige Methode der Chromatografie zur simultanen Trennung mehrerer Proben auf einer einzigen Trägerplatte geeignet ist. Die Methode ist daher zeit- und kostensparend. Sie gehört zu den Routinemethoden in vielen industriellen Laboratorien und wird u. a. verwendet, um Aminosäuren in Lebensmitteln zu bestimmen oder Steroide

(51 von 361 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dünnschichtchromatografie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dunnschichtchromatografie