Die Pest, französischer Roman über den Ausbruch einer rätselhaften Seuche und das Leben

(13 von 89 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Inhalt

Die frei erfundene Handlung spielt in den 1940er-Jahren in der nordafrikanischen Stadt Oran. Sterbende Ratten sind das erste Anzeichen der Pest, die das Volk zunächst nicht wahrhaben will. Als die Seuche immer mehr Menschenleben fordert, wird die Stadt unter Quarantäne gestellt. Der Arzt Rieux organisiert den Widerstand gegen die Seuche,

(50 von 353 Wörtern)

Wirkung

Mit dem Roman gelang Camus endgültig der literarische Durchbruch. Von der

(11 von 46 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Die Pest. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/die-pest-20