Demenz [zu lateinisch mens »Verstand«, »Geist«] die, -/-en, Dementia, Oberbegriff für

(11 von 27 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Symptome

Kennzeichen sind anfangs v. a. das Nachlassen des logischen Denkens, von Kritik- und Urteilsvermögen, zeitlicher

(14 von 95 Wörtern)

Formen

Die Ursachen sind vielfältig; unterschieden werden primäre (z. B. Demenz vom Alzheimer-Typ und die vaskuläre Demenz durch bluthochdruckbedingte Veränderungen

(18 von 127 Wörtern)

Demenz bei Kindern

Demenz kann auch bei Kindern auftreten. Ursachen sind unbehandelte Stoffwechselerkrankungen (z. B.

(11 von 49 Wörtern)

Literatur

Alzheimer-Demenz. Klinische Verläufe, diagnostische Möglichkeiten, moderne Therapiestrategien, hg. v. H. Hampel (2003);
B. Neumann
(11 von 53 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Demenz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/demenz