Debrecen [-tsεn], slowakisch Debreczin [-tsiːn], Verwaltungssitz des Bezirks Hájdú-Bihar in Nordostungarn, im nördlichen Theißtiefland, mit 203 500 Einwohnern zweitgrößte Stadt Ungarns; Debrecen

(21 von 164 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Debrecen

Reformierte »Großkirche« in Debrecen

(4 von 4 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Debrecen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/debrecen