Autorin Anna Seghers

OA 1942 (468 S.)

Form Roman

Epoche Moderne

Mit dem Roman »Das siebte Kreuz«, der den Untertitel »Roman aus Hitlerdeutschland« trägt, legte Seghers die Lebensverhältnisse unter dem Nationalsozialismus und dessen ideologische Wurzeln bloß. Als Ursache des Zerfalls der deutschen Kulturnation sah sie die ungehemmte, vom Faschismus gesteuerte Freisetzung des menschlichen Urtriebs, die Durchsetzung persönlicher Interessen über

(59 von 419 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Das siebte Kreuz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/das-siebte-kreuz