Die Frage nach dem »Wesen« des Christentums wird ausdrücklich erst seit der Reformationszeit (M. Bucer) gestellt, hat aber immer schon die christlichen Theologen beschäftigt, wenn sie sich mit anderen Religionen (z. B. Judentum, Islam), geistigen Strömungen (z. B. Hellenismus, Marxismus) oder politischen Mächten

(40 von 280 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wesen des Christentums. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/christentum/wesen-des-christentums