Brechung, Physik: Refraktion, die Richtungsänderung von Wellen und Strahlen (z. B. Licht, Röntgenstrahlen, Schallwellen) an der Grenzfläche zweier unterschiedlicher Medien, in denen die Fortpflanzungsgeschwindigkeit (Ausbreitungsgeschwindigkeit) verschieden groß ist. Zwischen den Richtungen des einfallenden und des gebrochenen Strahles besteht ein gesetzmäßiger Zusammenhang (Brechungsgesetz):

1) Beide Strahlen liegen bei isotropen Medien in derselben, auf der Grenzfläche senkrecht stehenden Ebene; komplizierter sind die Verhältnisse bei der Wellenausbreitung in anisotropen Medien (Doppelbrechung).

2) Die Sinus des Einfallswinkels α1 (Winkel zwischen einfallendem Strahl und Einfallslot) und des

(79 von 860 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Brechung (Physik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/brechung-physik