Bebel, August, Politiker, * Deutz (heute zu Köln) 22. 2. 1840, † Passugg (bei Chur) 13. 8. 1913.

Herkunft und Ausbildung: Bebel kannte das Arbeitermilieu und bittere Armut aus eigener Erfahrung. Sein Vater war Unteroffizier gewesen, er selbst absolvierte eine Ausbildung zum Drechsler. 1860 ließ er sich als Meister in Leipzig nieder.

(47 von 336 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

W. H. Maehl: August Bebel. Shadow emperor of the German
(11 von 55 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, August Bebel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bebel-august