bayessche Regel [beɪz-; nach T. Bayes] bayessche Formel, Wahrscheinlichkeitstheorie: eine Regel zur Berechnung der bedingten Wahrscheinlichkeit P (Ai | B), wenn die Wahrscheinlichkeiten P (Ai) und die bedingten Wahrscheinlichkeiten P (B | Ai

(25 von 217 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, bayessche Regel (Wahrscheinlichkeitstheorie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bayessche-regel-wahrscheinlichkeitstheorie