Augsburg ging aus einem 15 v. Chr. bis 14/16 n. Chr. bestehenden römischen Legionslager hervor. Unter Tiberius wurde die Zivilstadt Augusta Vindelicum (Vindelicorum, nach den keltischen Vindelikern) gegründet. Sie war Hauptstadt der neu geschaffenen Provinz Raetia et Vindelicia; seit Hadrian Munizipium, wurde sie in der 1. Hälfte des 4. Jahrhunderts Hauptstadt der Provinz Raetia secunda. Mit dem Ende der römischen Herrschaft verfiel der Ort

(61 von 430 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschichte. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/augsburg-40/geschichte