Artes liberales [lateinisch] Plural, die im Späthellenismus kanonisierten sieben »freien Künste«, die seit dem 7. bis 8. Jahrhundert zur Grundlage der abendländischen mittelalterlichen Bildungsordnung geworden

(24 von 170 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. Dolch: Lehrplan des Abendlandes (Neuausgabe 1982);
E. R. Curtius: Europäische
(11 von 61 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Artes liberales. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/artes-liberales