Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, Abkürzung ARD, nicht rechtsfähiger Verband der Landesrundfunkanstalten Bayerischer Rundfunk, Hessischer Rundfunk, Mitteldeutscher Rundfunk, Norddeutscher Rundfunk, Radio Bremen, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Saarländischer Rundfunk, Südwestrundfunk, Westdeutscher Rundfunk sowie der

(33 von 231 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weiterführende Literatur:

ARD-Jahrbuch, hg. v. der ARD (1969 ff.);
Media Perspektiven, hg. v. der Arbeitsgemeinschaft der
(11 von 20 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/arbeitsgemeinschaft-der-öffentlich-rechtlichen-rundfunkanstalten-der-bundesrepublik-deutschland