(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der Verfassung vom 5. 2. 2010 ist Angola eine präsidiale Republik mit Mehrparteiensystem. Als

(14 von 97 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Flagge ist rot über schwarz gestreift, in der Mitte liegen in Gelb ein halbiertes Zahnrad, ein fünfzackiger Stern und ein Buschmesser. Die Flagge wurde erstmals am 11. 11. 1975

(29 von 206 Wörtern)

Parteien

Nachdem 1991 das Mehrparteiensystem in der Verfassung verankert worden war, entstand

(11 von 44 Wörtern)

Gewerkschaften

Die größten Gewerkschaften sind die MPLA-nahe União Nacional dos Trabalhadores Angolanos – Confederação

(11 von 25 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 24 Monate) beträgt etwa 107 000 Mann.

(11 von 33 Wörtern)

Verwaltung

Angola ist administrativ in 18 Provinzen gegliedert, die über eigene Parlamente

(11 von 24 Wörtern)

Recht

Das Rechtssystem basiert vor allem auf portugiesischem Recht. Die Gerichtsbarkeit wird

(11 von 48 Wörtern)

Bildungswesen

Es besteht allgemeine Schulpflicht vom 6. bis 10. Lebensjahr. Das Schulsystem gliedert

(11 von 68 Wörtern)

Medien

Nach dem Friedensabkommen 1991 wurden auch unabhängige Medien zugelassen. Die Pressefreiheit ist zwar verfassungsrechtlich verankert, doch haben staatliche Medien nach wie

(21 von 147 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/angola/staat-und-recht