Amulett [aus gleichbedeutend lateinisch amuletum] das, -(e)s/-e, Gegenstand, der böse Mächte (Dämonen, böser Blick), Unglück, Gefahr oder Krankheiten (Volksmedizin) abwehren, die Kraft des Trägers (Fruchtbarkeit) stärken oder ihm Glück bringen soll. Eine Abgrenzung zum Talisman, dem eher die nur Glück bringende Wirkung zugeschrieben wird, ist schwierig. Amulette werden meist am Körper (als Anhänger an einem Band um den Hals) getragen, aber auch im Haus oder

(65 von 461 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Amulett. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/amulett