Altnordische Literatur, Bezeichnung für die in Altnorwegisch und Altisländisch geschriebene Literatur. 

Zu ihr zählen die eddische Dichtung (Edda) sowie die Skaldendichtung, wobei letztere im 10./11. Jahrhundert auf Island, das seit dem 9. Jahrhundert von Norwegern besiedelt worden war, zur Blüte kam. Niedergeschrieben wurden die Dichtungen dann im 13. Jahrhundert. Seit dem späten 12. Jahrhundert entstand in Island zusätzlich

(55 von 394 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Altnordische Literatur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/altnordische-literatur