altindustrialisierte Räume, Gebiete, in denen die Industrialisierung bereits früh eingesetzt hat (industrielle Revolution), mit nur wenigen, häufig standortgebundenen Branchen (vorwiegend Grundstoff- und Montanindustrie). Die Industrieräume entstanden oft auf der Basis von Lagerstätten wie Steinkohle oder

(35 von 248 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. Maier und R. Beck: Allgemeine Industriegeographie (2000);
R. Musil und G. Palme
(11 von 16 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, altindustrialisierte Räume. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/altindustrialisierte-räume