Infolge seiner Lage beiderseits des Äquators zeigt Afrika die Klimazonen in nahezu symmetrischer Anordnung . Die äquatoriale Tropenzone mit Regen zu allen Jahreszeiten weist Regenwald auf (Guineabucht, nördliches Kongobecken). Nördlich und südlich schließen sich Zonen mit zwei Regenzeiten während des höchsten Sonnenstandes an, getrennt durch eine kurze Sommer- und eine lange Wintertrockenzeit. Hier

(53 von 365 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Klima. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/afrika-20/klima