Abenteuerroman, ein durch seinen Inhalt definiertes Genre des Romans. Die Bezeichnung umfasst ganz verschiedene Ausprägungen aktionsbetonter Genres, in denen sich ein als Identifikationsfigur aufgebauter Held mit Eigenschaften wie Mut, Klugheit, Ausdauer, Kraft in überraschend auf ihn zukommenden, gefahrvollen Situationen bewährt. Handlungselemente sind u. a. Verfolgung, Flucht, Gefangennahme, Befreiung und immer wieder der den existenziellen Einsatz fordernde Kampf. Diese Elemente werden aneinandergereiht, wobei die Spannungsmomente, die sich aus der Bedrohung des Helden und der Ungewissheit des Ausgangs seiner Auseinandersetzung mit Kontrahenten ergeben,

(80 von 601 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Abenteuerroman. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/abenteuerroman