Digitale Lehrwerke
Physik 9

Im Wechselspiel aus Theorie und Experiment beschäftigt sich die Physik mit Naturphänomenen, die allgemeingültigen Gesetzen unterliegen und beschreibt den Aufbau sowie die Eigenschaften von Materie modellhaft. Erkenntnisse aus dem Gebiet der Physik sind die Grundlage vieler technischer Entwicklungen, die das Leben jedes Einzelnen heute prägen und in der Zukunft der Schlüssel zu einer umweltverträglichen und nachhaltigen Weltentwicklung sind.

Im Fokus unseres Lehrwerks Physik stehen die Vernetzung von Wissen sowie ein kontextorientiertes, multimediales und interaktives Lernen. Die spezifischen Anforderungen des Physikunterrichts sind dabei ebenso berücksichtigt wie fächerübergreifende Leitziele für eine horizontale Vernetzung der Inhalte.

*** Zugelassen RP ***

Inhalt

Modul 1: Mit dem Kurs starten

Das erste Modul führt in das Lehrwerk Physik 9 ein. Anhand einfacher Beispiele wird die Navigation im Kurs anschaulich vorgeführt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten neben einen Überblick über die Basiskonzepte und Operatoren in diesem Fach einen Einblick in die physikalischen Arbeits- und Denkweisen. Die Lehrkraft findet zudem eine Handreichung vor, wie sie das Lehrwerk erfolgreich in den Unterricht implementiert und Kurse individuell anlegen kann.

Modul 2: Bewegungslehre

Das Modul „Bewegungslehre“ frischt mit der Betrachtung gleichförmiger und beschleunigter Bewegungen vorhandenes Wissen der Lernenden auf. Im weiteren Verlauf stehen die anschauliche Betrachtung des waagerechten Wurfs, von Kreisbewegungen sowie von Bewegungen auf schiefer Ebene im Zentrum dieses Moduls.

Modul 3: Energie- und Impulserhaltung

Die Energieerhaltung ist eines der wichtigsten Grundsätze in der Physik und zentraler Bestandteil dieses Moduls. Die Schülerinnen und Schüler lernen die mechanischen Energieformen kennen und führen mit den Formeln für die Höhen-, Spann- und Bewegungsenergie Berechnungen durch. An lebensweltlichen Beispielen werden Energieumwandlungsprozesse besprochen und quantitativ erfasst. Der Abschluss dieses Moduls bildet die physikalische Größe des Impulses mit einem Fokus auf der Impulserhaltung und -übertragung.

Modul 4: Wärme und Klima

Das Modul ist zweigeteilt und thematisiert im ersten Schritt aufbauend auf den Begriffen „Wärme“ und „thermische Energie“ unterschiedliche Arten des Wärmetransports sowie Energieumwandlungen in Maschinen. Der zweite Teil des Moduls widmet sich physikalischen Prozessen in der Atmosphäre. Neben Möglichkeiten der Wetterbeobachtung durch physikalische Messmethoden lernen die Schülerinnen und Schüler Klimaelemente und -faktoren kennen, die das Klima auf der Erde beeinflussen. Außerdem richten sie ihren Blick auf den Treibhauseffekt und die Energiebilanz der Erde.

Modul 5: Das Universum und wir

Neben einer spannenden Reise zum Ursprung des Universums erfahren die Schülerinnen hier alles Wissenswerte über die Raumfahrt, die Erforschung des Universums durch Satelliten und vor allem über unser Sonnensystem. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf unserem Heimatplaneten und seinem Trabanten, dem Mond. Die Eigenschaften der Sonne sowie der Lebenszyklus eines Sterns stehen ebenfalls im Fokus.

Kontaktieren sie uns

Kursübersicht

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.

 

uebersicht lehrwerk biologie