Außenstehenden erscheint ein Voodoo-Gotttesdienst in der Regel fremdartig und exotisch. Voodoo-Kritiker sprechen häufig von Schwarzer Magie, wenn von dunklen Mächten wie Dämonen und Hexen oder dem Einfluss Satans die Rede ist. Diese Vorwürfe ergeben sich aus dem Umstand, dass es in der Voodoo-Religion einen starken Ahnen- und Totenkult gibt und man an die Wiederbelebung von Toten glaubt. Tatsächlich tarnen sich inzwischen auch

(62 von 442 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Magie, Zauber und Zeremonien. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/voodoo/magie-zauber-und-zeremonien