In den Zellen von Pflanzen, Tieren und anderen Eukaryonten (Lebewesen mit Zellkern) befinden sich sogenannte Organellen, abgegrenzte Bereiche, die eine bestimmte Funktion haben. Die Endosymbiontentheorie geht davon

(27 von 189 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Endosymbiontentheorie. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/symbiose-biologie/endosymbiontentheorie