Schuld wird je nach Fachbereich unterschiedlich definiert. In der Philosophie wird

(11 von 71 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Strafrecht und Rechtsphilosophie

Wenn eine Person einer anderen Person Schaden zufügt, zum Beispiel durch einen Diebstahl, macht sie

(15 von 107 Wörtern)

Rechtliche und moralische Schuld

Es wird zwischen rechtlicher und moralischer Schuld unterschieden. Es ist zum

(11 von 71 Wörtern)

Kollektivschuld

In der Regel kann Schuld nur die Person treffen, die tatsächlich für ein

(13 von 90 Wörtern)

Schuld in der Religionslehre

Laut der christlichen Lehre hat der Mensch mit der sogenannten Erbsünde

(11 von 71 Wörtern)

Mitwirkende

  • Britta Weimer-Kuschnigg
  • Janina Schmiedel
Quellenangabe
Brockhaus, Schuld (Philosophie). http://brockhaus.de/ecs/julex/article/schuld-philosophie