Heinrich Schliemann war ein deutscher Altertumsforscher, * 6. 1. 1822 in Neubukow (Kreis Bad Doberan), † 26. 12. 1890 in Neapel.  

Hast du schon einmal einen Schatz gefunden? Heinrich Schliemann soll schon als Kind gesagt haben, dass er eines Tages Troja finden werde. Troja soll eine vor über 3000 Jahren gegründete Stadt

(47 von 305 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Schliemann findet Troja

Heinrich Schliemann sah in der Ilias keinen erfundenen Mythos, sondern die reale Geschichte. Er richtete sich genau nach den geografischen Angaben, die Homer über

(24 von 168 Wörtern)

Die Zweifel der Wissenschaft

Die Archäologie steckte damals noch in den Kinderschuhen. Die heute üblichen vorsichtigen Grabungsmethoden waren noch nicht entwickelt. Schliemann, den weniger eine geschichtliche Rekonstruktion als vielmehr das Auffinden von sagenumwobenen Schätzen interessierte, legte einfach einen drei Meter tiefen Graben durch die Stadt und

(42 von 295 Wörtern)

Literatur

Korn, W., Die Geheimnisse von Troja (2013)
Vry, S., Die Diebe
(11 von 29 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Heinrich Schliemann. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/schliemann-heinrich