Jugendsprache bezeichnet allgemein die Sprachverwendung von Jugendlichen, insbesondere ihren spielerischen Umgang mit der Sprache und den Sprachregeln.

Schon mal etwas von »Wallah«, »Swag« und »dissen« gehört? Und was

(28 von 199 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wer spricht Jugendsprache?

Es ist anzunehmen, dass mit dem Begriff Jugendsprache nicht die Sprache alle Jugendlichen beschrieben werden kann. Denn nicht alle Jugendlichen sprechen genau

(22 von 151 Wörtern)

Veränderungen im Wortschatz

Jugendsprache zeichnet sich durch einen kreativen, oft auch provokanten Umgang mit Wörtern und Wortverbindungen aus. Hierzu zählen Neuprägungen sowie Umdeutungen des vorhandenen Sprachmaterials, wie zum Beispiel

(26 von 182 Wörtern)

Veränderung von sprachlichen Mustern

Insgesamt ist die Jugendsprache gegenüber der Standardsprache durch besonders häufige Verwendung bestimmter sprachlicher Muster gekennzeichnet. Für die lautliche Struktur gelten besonders starke Akzentuierungen (zum

(24 von 168 Wörtern)

Jugendliche Schriftsprache

Jugendsprache kann sowohl im mündlichen als auch schriftlichen Bereich neue Formen der Sprache erzeugen. Besonders die

(16 von 110 Wörtern)

Welche Einflüsse auf die Jugendsprache gibt es?

Jugendsprache ist ein sich ständig wandelndes Phänomen. Jede neue Generation junger Menschen findet eigene Wege der Sprachschöpfung und -wandlung bzw. neue sprachliche Möglichkeiten, um sich als Gruppe abzugrenzen. Jugendsprache wandelt sich dabei auch in

(34 von 236 Wörtern)

Kritik an der Sprache der Jugendlichen

Sprache kann ein Werkzeug sein, um gegen die Welt der Erwachsenen und ihre Sprachgewohnheiten zu rebellieren bzw. diese Welt infrage zu stellen. Der unkonventionelle und provokante Sprachgebrauch der Jugendlichen trifft dabei

(31 von 218 Wörtern)

Das Jugendwort des Jahres

Seit 2008 wird jährlich unter Leitung des Langenscheidt-Verlages das Jugendwort des Jahres gewählt. Hierfür können Internetnutzer

(16 von 110 Wörtern)

Literatur

Neuland, E., Jugendsprache. Eine Einführung (2018)
Wiese, H., Kiezdeutsch. Ein neuer
(11 von 14 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Jugendsprache. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/jugendsprache