Großbritannien ist eine parlamentarische Monarchie. Staatsoberhaupt ist seit 1952 Elisabeth II. Der Thronfolger hat den Titel Prince of Wales. Im Thronfolgerecht haben seit 2015 Jungen kein Vorrang mehr vor Mädchen. Die Königin wird von der Regierung umfassend informiert, sie hat jedoch im Wesentlichen nur Repräsentationsaufgaben und muss sämtliche vom Parlament beschlossenen Gesetze unterzeichnen. Die Exekutivgewalt liegt beim Kabinett unter

(58 von 411 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/grossbritannien-und-nordirland/politik-und-recht