Jeder Gletscher entsteht aus Schnee. Eine lockere Neuschneedecke besteht anfangs zu mehr als 90 Prozent aus Luft, die sich zwischen bizarr geformten winzigen Eiskristallen befindet. Wie jedes luftige Material isoliert die Schneedecke sehr gut. Innerhalb weniger Zentimeter Schneehöhe treten deshalb kräftige Temperaturunterschiede auf. Daher verdampfen an den wärmeren Spitzen der Schneekristalle laufend Wassermoleküle, die sich im kälteren Zentrum des Kristalls

(60 von 422 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ein Gletscher entsteht. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/gletscher/ein-gletscher-entsteht