Elefanten, die einzige Familie der sonst ausgestorbenen Rüsseltiere, deren Arten bis zu 4 m Schulterhöhe, 5,5–7,5 m Körperlänge und bis zu 6 t Gewicht

(21 von 149 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Systematik

Heute leben weltweit nur noch drei Arten von Elefanten: Der Afrikanische

(11 von 43 Wörtern)

Größe

Elefanten sind die größten Landtiere, die heute noch auf der Erde leben. Rekordhalter sind dabei die Savannenelefanten, deren Männchen

(19 von 131 Wörtern)

Evolution

Die vermutlich ersten Elefanten der Geschichte ähnelten ihren heutigen Nachkommen kaum: Diese Säugetiere, die vor etwa 50 Millionen Jahren lebten, wogen vielleicht 15 Kilogramm, hatten weder Rüssel noch Stoßzähne und erinnerten eher an ein Wasserschwein als an einen der heutigen Dickhäuter. Auch die Vertreter der Gattungen Moeritherium und Barytherium, die vor rund 40 Millionen Jahren lebten und ebenfalls zur frühen Elefantenverwandtschaft

(61 von 435 Wörtern)

Körperliche Unterschiede

Abgesehen von der Größe gibt es noch einige weitere körperliche Merkmale, in denen sich die einzelnen Elefantenarten unterscheiden. So besitzen Waldelefanten nicht nur deutlich mehr Haare, sondern auch mehr Zehen als ihre

(32 von 225 Wörtern)

Rüssel

Trotz aller Unterschiede gibt es jedoch viele Gemeinsamkeiten, die den drei Elefantenarten ihr unverwechselbares Äußeres verleihen. Ihr wohl auffälligstes Markenzeichen ist der Rüssel, der im Lauf der Evolution aus Nase und Oberlippe entstanden ist. Er

(35 von 250 Wörtern)

Stoßzähne

Neben dem Rüssel sind die eindrucksvollen Stoßzähne ein charakteristisches Merkmal für Elefanten. Dabei handelt es sich um die oberen Schneidezähne, die etwa zu einem Drittel im Oberkiefer liegen und vor allem bei Bullen ein gutes Stück

(36 von 253 Wörtern)

Lebensräume

Savannenelefanten sind heute in den ausgedehnten  und verschiedenen anderen Lebensräumen südlich der Sahara

(13 von 90 Wörtern)

Ernährung

Elefanten sind Vegetarier, jedoch unterscheiden sich die Nahrungsvorlieben von Art zu Art. Frisst der Savannenelefant vor

(16 von 111 Wörtern)

Sozialverhalten

Elefanten sind gesellige Tiere, die Weibchen und Jungtiere leben in Herden zusammen. Wie groß diese Gruppen sind, hängt von den Lebensumständen ab. Zur Paarungszeit oder in einem Gebiet mit reichlich Nahrung schließen sich manchmal mehr als 100 Savannenelefanten zusammen. Ist dagegen das Futter knapp, zieht oft nur eine Handvoll Tiere gemeinsam umher. Die meisten

(54 von 382 Wörtern)

Gefährdung

Der größte Feind aller Elefantenarten ist der Mensch, der seit jeher großes Interesse an den wertvollen Stoßzähnen der Tiere hat. Aus diesem Elfenbein wurden noch vor wenigen Jahrzehnten in großem Umfang Schmuckstücke, Schachfiguren und alle möglichen anderen Gegenstände geschnitzt. Um an das kostbare Material zu kommen, haben Jäger im 20. Jahrhundert sowohl den Asiatischen Elefanten als auch seine afrikanischen Verwandten nahezu ausgerottet. Vor allem in den 1970er- und 1980er-Jahren wurden viele Elefantenbestände stark dezimiert.

image/jpeg

Elfenbein

Der Handel

(78 von 611 Wörtern)

Literatur

Davies, G., Der Elefant (Köln 2008)
Moss, C., Das Jahr der
(11 von 36 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Elefanten. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/elefanten