Das Demonstrationsrecht ist ein Instrument, mit dem eine unmittelbare und demokratische Öffentlichkeit hergestellt werden kann. Es hat zum Ziel, die Willens- und Meinungsbildung der Gesellschaft zu beeinflussen. In Demokratien wie der BRD drückt zumeist die Opposition mit Demonstrationen ihren Unmut aus. Diejenigen, die mit Entscheidungen und Prozessen z. B. des Parlamentes oder

(52 von 358 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

#unteilbar-Demonstration

Eine der größten öffentlichen Proteste in der jüngeren deutschen Vergangenheit war die #unteilbar-Demonstration am 13. Oktober 2018 in Berlin. Die Demonstration richtete sich nicht gegen die offizielle Regierungspolitik, sondern aus aktuellem Anlass für

(33 von 231 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politische Willensbildung. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/demonstration-politik/politische-willensbildung