Bis 1939 hatte Churchill kein Regierungsamt. Auf seinem Landsitz in Kent widmete er sich der Schriftstellerei und der Malerei. Berühmt waren die Gesellschaften, die er dort im Kreise prominenter Zeitgenossen veranstaltete. Zugleich warnte er eindringlich vor den Gefahren für den Frieden in Europa, die von der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland und der Politik des „Führers” Adolf Hitler ausgingen.

Nur zwei Tage nach jenem 1. September 1939, an dem mit Hitlers Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurde Churchill von

(80 von 665 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Premierminister im Zweiten Weltkrieg. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/churchill-winston-leonard/premierminister-im-zweiten-weltkrieg