Die Bevölkerung ist überwiegend deutschsprachig. 51,3 % der Bewohner gehörten 2016 der katholischen Kirche an, 14,1 % waren evangelisch-reformiert, 22,3 % konfessionslos (Daten zur Religionszugehörigkeit aus der Strukturerhebung, bezogen auf die ständige Wohnbevölkerung ab 15 Jahren). Dem Islam wurden rd. 3,4 % Bevölkerungsanteil zugerechnet. Der Ausländeranteil liegt mit 27,5 % leicht über dem

(48 von 341 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zug-20/bevölkerung