Beachtlich ist bereits die Fläche der Wildreservate Thung Yai und Huai Kha Khaeng: Mit über 6000 Quadratkilometern sind sie mehr als doppelt so groß wie das Saarland. In den dortigen Galerie- und Trockenwäldern, auf den Grasflächen und im Engwald lebt rund ein Viertel aller in Thailand vorkommenden Säugetier- und mehr als ein Drittel der heimischen Vogelarten. Die einzig noch existierende Herde wilder Wasserbüffel durchstreift die Feuchtwiesen des Huai Kha Khaeng. Vor einigen Jahren zumindest war dieses Schutzgebiet auch der

(79 von 551 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Südostasiatische Öko-Brillanten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/wildschutzgebiete-in-thailand-welterbe/sudostasiatische-öko-brillanten