Wiener-Prozess, Stochastik: einer der wichtigsten stochastischen Prozesse, dessen einfachste (eindimensionale) Version eine Familie (Xt, t  0) von Zufallsvariablen Xt auf einem Wahrscheinlichkeitsraum (Ω, 𝔄, P )

(21 von 193 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wiener-Prozess (Stochastik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/wiener-prozess-stochastik