Die bestehende Regelung des Währungswesens eines Landes und das sich in diesem Rahmen vollziehende Währungsgeschehen bezeichnet man als nationales Währungssystem (Währungsordnung), die internationale Regelungen und das Zusammenspiel der verschiedenen nationalen Währungen als internationales Währungssystem (Währungsordnung). Wesentliches Element eines Währungssystems ist die Währungsart. Dabei wird unterschieden zwischen

(46 von 324 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Währungssysteme. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/währung/währungssysteme