Sanft gekuppte Hügel erstrecken sich im Süden Englands, hier und da wird der leichte Schwung der Horizontlinie von gotischen Himmelsstürmern oder wehrhaften normannischen Gotteshäusern unterbrochen. Und mit ihnen buhlen steinzeitliche Zeugnisse wie Stonehenge und Avebury um Aufmerksamkeit.

Von den riesigen, harten Sandsteinblöcken, die in Avebury am inneren Rand eines doppelten Erdringes aufgerichtet und zu einem Nördlichen und einem Südlichen Steinkreis aufgestellt wurden, geht nicht nur für Druiden und New Age-Fans etwas Sakrales und Magisches aus. Der Altertumsforscher John Aubrey erblickte

(80 von 619 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Menschliche Urgebärde. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/stonehenge-welterbe/menschliche-urgebärde