Spiegel [althochdeutsch spiagal, über das Romanische von gleichbedeutend lateinisch speculum], Optik: ein Körper, dessen glatte, regelmäßige Fläche das Licht möglichst vollständig und regelmäßig reflektiert (Reflexion). Nach der Form der reflektierenden Fläche unterscheidet man zwischen ebenen und gewölbten Spiegeln, nach der Lage der reflektierenden Fläche zwischen Oberflächen- und Rückflächenspiegeln.

Ebene Spiegel: Ebene Spiegel (Planspiegel) liefern ein virtuelles Bild, bei dem hinten und vorn vertauscht sind und das daher seitenverkehrt erscheint; sie werden in optischen Instrumenten zur Strahlumlenkung verwendet. Um ein seitenrichtiges

(80 von 945 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Spiegel (Optik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/spiegel-optik