Sparta, neugriechisch Sparti, Stadt in Lakonien, Griechenland, im Süden der Peloponnes, in der fruchtbaren Eurotasebene am Fuß des Taygetos, 18 200 Einwohner; orthodoxer Bischofssitz; archäologisches Museum.

Von der antiken Siedlung im Norden und Nordosten der heutigen Stadt, am rechten Ufer des Eurotas, wo sie sich über sechs Hügel hinzog, sind nur geringe Reste, v. a. aus römischer und byzantinischer Zeit, erhalten; die Akropolismauern entstanden 267–386 (im 8. Jahrhundert erneuert), das Theater im 1. oder 2. Jahrhundert n. Chr. Oberhalb des Theaters Spuren des Tempels der

(80 von 786 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Sparta

Eine Statue der Spinx aus Sparta (Athen, Archäologisches Museum)

(9 von 9 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Sparta. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sparta