Solon, griechisch Solon, athenischer Gesetzgeber und Dichter, * Athen um 640 v. Chr., † nach 561 v. Chr. (?); entstammte dem athenischen Adelsgeschlecht der Medontiden (dessen Stammvater Medon angeblich 1069 v. Chr. auf die Königswürde verzichtete und dafür lebenslänglich das Amt des Archon ausübte, das dann

(40 von 284 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Solon. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/solon